Willkommen im Haus!


Unser Landheim ist ein altes Bauernhaus aus dem späten 19. Jahrhundert. Es ist seit 1982 immer wieder ein beliebtes Ziel für kürzere und längere Fahrten der Jugendbünde der evangelischen Schülerarbeit Berlin. Dabei beteiligen sich die einzelnen Gruppen an der Arbeit im und am Haus.

grosser Schlafraum
Das Haus hat 2 Schlafräume, ein Gruppenleiterzimmer, ein Aufenthaltsraum, eine Küche und ein Bad. Als Schlafmöglichkeiten stehen Matrazen in ausreichender Zahl für ca. 15 Personen zur Verfügung.
Im Aufenthaltsraum gibt es einen Ofen und eine Sitzecke, an der man sich mit einem der zahlreich vorhandenen Spiele vergnügen kann.


Wohnzimmer In der Küche steht die durch Holz und Kohle befeuerte Kochmaschine, welche gleichzeitig als Heizungsboiler dient. Durch sie kann das gesamte Haus beheizt werden. Sämtliche notwendigen Kochutensilien, eine Spüle und ein Kühlschrank sind selbstverständlich auch vorhanden. Die Essecke bietet Platz für ca. 10 Personen, bei einer größeren Anzahl muss auf den ausziehbaren Esstisch im Aufenthaltsraum zurückgegriffen werden.


Küche Das Bad mit zwei Toiletten und einer Dusche hat durch seine rustikale Holzverkleidung einen ganz eigenen Charme.
Das Feuerholz wird im Anbau gelagert, dort können auch jüngere den Umgang mit einem Beil zum Holzhacken erlernen.
Vor dem Haus gibt es eine größere Wiese, welche zum Ballspielen und zum gemütlichen Sitzen auf der Holzbank einlädt. Wärmere oder auch kühlere Abende kann man um den gemütlichen Lagerfeuerplatz vor dem Haus verbringen.